Lifeline am 06.03.11 "Neuanfang"

Input vom Lifeline am 06.03.11 | Viktor Klassen
Hier kannst du dir die Predigt noch einmal anhören. Wenn du möchtest, kannst du sie auch Downloaden (Rechtsklick -> Speichern unter).

Bilder vom Lifeline am 06.03.11 | Fotografen: Matthias Ulrich und Annika Hering

 

Bericht vom 06.03.2011 | von Markus Guterding

Mit 2.000 Besuchern hat Lifeline am 06.03. seinen 10. Geburtstag in der Eugen-Haas-Halle in Gummersbach gefeiert. Unter dem Motto „Neuanfang.“ ging es um das heiße Thema Sex. Im Leitungsteam haben wir uns vor einigen Monaten bewusst dazu entschieden, dieses Thema mal ganz offen und ehrlich auf die große Bühne zu holen. Auch in dem Bewusstsein, dass es bei so vielen Besuchern ganz viele unterschiedliche Verletzungen und Kämpfe in diesem Lebensbereich gibt. Motiviert hat uns die Begegnung von Jesus mit der Ehebrecherin aus dem Johannes-Evangelium Kapitel 8. Jesus hat die „frommen“ Richter, die in verurteilender Weise Schuld anprangerten, beschämt abziehen lassen. Der mit Schuld und Verletzungen beladenen Frau hat er in Barmherzigkeit aufgeholfen, ihr vergeben und zu einem Neuanfang Mut gemacht. 

Nach einem kurzen Video-Clip mit Bildern aus 10 Jahren Lifeline ging es los. Tina und Markus Kalb begrüßten die volle Halle und starteten direkt mit einem Flaschendrehen, wie früher auf Klassenfahrten. Mit dabei waren spontan zwei Mutige aus dem Publikum und Viktor Klassen als Prediger. „Hast du schon mal auf einer Party rumgeknutscht?“, „Wer hat dich aufgeklärt?“, „Wann hattest du zum ersten Mal Sex?“, waren drei von den Flaschendreh-Fragen, die die Besucher direkt am Anfang schon mit viel Lachen mit reingenommen haben. Als Interviewgast hat Nikolaus Franke, Jugendreferent des Weißen Kreuzes, offen aus seinem Leben und seiner früheren Pornoabhängigkeit erzählt und wie er dies unter die Füße bekommen hat. An seinem Infostand wurden später viele Broschüren mitgenommen. Eine Fotostory direkt vor der Predigt hat in klischeehafter Art die Unsicherheiten junger Christen mit dem Thema aufgegriffen. 

Mit starker Rückendeckung unseres Gebetsteams, das parallel im Presseraum des VfL Gummersbach betete, hat Viktor Klassen, Teeniereferent des Forum Wiedenest und Mitglied der EFG Hackenberg, treffend und herausfordernd gepredigt. In einer  persönlichen, mitfühlenden und offenen Art hat er klar auf den Punkt gebracht, was Gott zum Thema zu sagen hat. Gott ist Geber unserer Sexualität. Und Sexualität ist ein geniales Geschenk von ihm an uns. Unsere Herausforderung ist es, mit diesem Geschenk Gottes verantwortlich und vorausschauend umzugehen. Und Gott hat uns als Rahmen für Sex Liebe und Ehe gegeben. Viele Verletzungen und großer Schaden entstehen, wenn mit Sex unverantwortlich und egoistisch umgegangen wird. Mit vielen weiteren Bildern und Veranschaulichungen machte Viktor Mut, mit allem Versagen und allen Verletzungen zu Jesus zu kommen und bei ihm einen Neuanfang zu machen. Dieses Angebot haben viele in Anspruch genommen und kamen nach vorne zum Kreuz. Parallel schrieben viele ihren Namen als persönliches Bekenntnis in einen großen goldenen Bilderrahmen, um deutlich zu machen, dass sie in Gottes Rahmen ihre Sexualität leben wollen. 

Unter der Leitung von Daniel Harter hat unsere Lifeline-Band mit ihrer Musik in genialer Weise das Programm unterstützt und in eine bewegende Zeit der Anbetung geführt. Euch allen ein dickes Dankeschön für diese tolle Veranstaltung.

Aber das war nicht alles. Rund 80 Mitarbeiter haben im Hintergrund teils schon von morgens 8 Uhr in der Halle mit dem Aufbau und den Vorbereitungen begonnen oder stundenlang im Vorfeld an Videos geschnitten. Ich empfinde es als großes Privileg solche Momente wie Lifeline am 06.03. zu erleben und dabei zu wissen, dass so viele treue Menschen sich mit ihrer Kraft und Zeit einsetzen, um Lifeline möglich zu machen. Und alles dient unserem Auftrag, jungen Leuten in der Region den Glauben an Jesus nahe zu bringen.

Die nächsten Lifelines

  • 26.11.17
  • 11.02.18

Du hast Angst, den nächsten Lifeline zu verpassen? Trag deine eMail-Adresse ein, wir erinnern dich daran:

Die nächsten Lifelines

  • 26.11.17
  • 11.02.18

Du hast Angst, den nächsten Lifeline zu verpassen? Trag deine eMail-Adresse ein, wir erinnern dich daran:

Gesprächsbedarf?

Du hast Fragen zu Lifeline, dem Glauben an Jesus oder deiner persönlichen Situation? Wir sind für dich da!

Werde Lifeline-Fan!